(Español) FICHA TÉCNICA

(Español) NOMBRE: HAFEN VON VALLDEMOSSA

Mit einem Höhenunterschied von 1200 Metern, bringt uns diese Route durch die Berge von Mallorca zu einem der schönsten Fischerorte der Insel. Die Dauer dieser Route ist circa fünf Stunden und 60 Kilometer lang.

Ausgangspunkt ist die Stadt Palma, los geht es in Richtung Puigpunyent über ein Waldweg mit Pinien und Steineichen. Einmal dort, können wir uns umschauen und das kleine Örtchen dass aus Steinhäusern bestäht bestaunen. Es geht weiter in Richtung Es Grau, auf 448 Meter gelegen, von dort aus haben wir einen schönen Überblick über die Region.

Der Weg geht weiter hoch bis zum Bauernhof La Granja in Esporles, eine Typische Mallorkinische Finca aus dem 10. Jahrhundert die besichtigt werden kann und wo wir einblick gewinnen in das Leben und der Geschichte.

Von hier aus geht es in Richtung Coll d’en Claret. Ein erneuter Anstieg der uns einen weiteren schönen Ausblick diesmal über die Bucht von Palma und dem Tramuntana Gebirtge gibt. Jetzt geht es in Richtung Port de Valldemossa, hier Vorsicht auf der Strasse die Schlangenförmig runter bis zum Hafen führt, sie wurde früher auch von Schmugglern genutzt.

Der Hafen von Valldemossa ist einzigartig und hier können wir uns erholen und ausruhen, da der Weg wieder zurück über die Bergstrasse geht. Einmal oben angekommen gehen wir in Richtung Valldemossa, eine Gemeinde mit hohen Kulturellem Interesse, hier sehen wir das Kartäuserkloster “Cartoixa de Valldemossa” wo der Komponist Choping und seine Frau George Sand einen Winter verbrachten.

Nach der Besichtigung des Örtchen geht es wieder zurück in Richtung Palma auf der Landstrasse.

Comentarios

Schreibe einen Kommentar